Kia fördert Fußball

Kia unterstützt Confederations Cup

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kia

Vom 17. Juni an kämpfen beim FIFA Confederations Cup in Russland acht Nationalteams um den Einzug ins Finale, das am 2. Juli in St. Petersburg stattfindet.

Die Teilnehmer des Turniers sind die Gewinner der sechs regionalen Meisterschaften (Portugal, Australien, Kamerun, Chile, Mexiko und Neuseeland), der amtierende Weltmeister (Deutschland) und der Gastgeber der FIFA Weltmeisterschaft 2018 (Russland). Zum Transport von Spielern, Schiedsrichtern, Offiziellen und Delegierten hat Kia dem Confederations Cup jetzt 83 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Der offizielle Automobil-Partner der FIFA übergab dem Turnierveranstalter die Flotte vor dem Moskauer Spartak-Stadion.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo