Kia

Kia vervierfacht Quartalsgewinn

Kia vervierfacht Quartalsgewinn Bilder

Copyright: auto.de

Durch ein deutliches Absatzplus weltweit hat sich der Gewinn des koreanischen Automobilhersteller Kia im ersten Quartal 2010 mehr als vervierfacht.

Gewinn

Von Januar bis einschließlich März erwirtschaftete das Unternehmen nach Abzug von Steuern einen Erlös von 398,6 Milliarden koreanischen Won, umgerechnet rund 269,7 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn laut der Tageszeitung „Korea Herald“ bei 97,4 Milliarden Won.

Absatz

Steigende Verkaufszahlen haben zu dem höheren Reingewinn im ersten Quartal geführt. Weltweit 471 010 Fahrzeuge hat Kia von Januar bis März abgesetzt, das entspricht einem Zuwachs von 46,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Allein in China sind die Absatzahlen um 147,8 Prozent auf 90 131 Fahrzeuge gestiegen.

Meist verkaufte Modelle

Zu den meist verkauften Modellen des Unternehmenns zählen der nicht in Deutschland verkaufte Kompaktklässler Kia Cerato/Forte mit 93 983 Einheiten und der kleine Kia Rio mit 46 780 Fahrzeugen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche_911_turbo_hybrid_1

Porsche 911 Turbo Hybrid auf Testfahrten gesichtet

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Range Rover Sport 001

Kommender Land Rover Range Rover Sport fotografiert

zoom_photo