Klimaängste: In die Hände von Propheten geraten
Klimaängste: In die Hände von Propheten geraten Bilder

Copyright:

Sage noch einer, Fernsehen sei langweilig geworden! Dabei kann es doch ganz nah dran sein am Geschehen, wie ein „Kulturzeit“-Beitrag in „3sat“ mit dem Titel „Gott Globus“ bewies. Nach jener Schlussfolgerung, die sich heute einfach jedem aufdrängen muss – „Biblische Plagen wie Hungersnöte und Sintfluten gelten nicht mehr als gottgewollt, sondern vom Menschen gemacht“ –, fragte der Soziologe Norbert Bolz in einer Sendung von „3sat“ (Kulturzeit) ketzerisch: „Ist der Umweltschutz die neue Weltreligion?“

Zitat: „Der Glaube an den Klimawandel bringt uns Aug´ in Aug´ mit einer absehbaren Katastrophe, das heißt, wir können wieder religiös empfinden, ohne an einen Gott glauben zu müssen. Das ist offenbar für eine atheistische Gesellschaft wie die unsere ein fast unwiderstehliches Glaubensangebot …“

Und weiter: „Al Gore ist der erste Politiker, der es wieder gewagt hat, zumindest in der westlichen Welt, als Prophet aufzutreten. Man könnte sagen, er hat an seine gescheiterte Politik-Erdkarriere eine sehr erfolgreiche Prophetenkarriere angeschlossen. Und das interessanterweise mit dem Material scheinbar avantgardistischer Wissenschaft. Das ist eine, wie ich finde, sehr unheilvolle Mischung …“

Mit Angstrhetorik, alles stehe auf dem Spiel – die Existenz der Menschheit, selbst die Existenz der Erde –, erzeuge man den Tiefgang der eigenen Aufgeregtheit, den bisher nur religiöse Themen erzeugen konnten, kommentiert Bolz die mittlerweile alles bestimmende Klimadebatte.

Soziologe Bolz konstatiert: „Selten waren wir in den letzten Jahrzehnten weiter entfernt von Liberalität und einer Art Massenaufklärung als heute. Ganz im Gegenteil, wir sind wieder in die Hände von Propheten geraten.“

Solche Feststellung eines Soziologen kann nachdenklich machen. Sie sollte es.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Vorstellung Audi RS 6 Avant

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

Volkswagen T6.1: Fit wie am ersten Tag

zoom_photo