Kompakte Allrad-SUV – Günstig durch Schnee und Matsch

Kompakte Allrad-SUV - Günstig durch Schnee und Matsch Bilder

Copyright: auto.de

Der Yeti schlägt sich im Wintertest gut Bilder

Copyright: auto.de

Günstig durch Schnee und Matsch Bilder

Copyright: auto.de

Bei Schnee, Eis und Regen sorgt ein Allradsystem für mehr Sicherheit. Nicht nur teure Premiumfahrzeuge bieten den Vierradantrieb für kompakte SUV-Modelle an. Mit dem Skoda Yeti und Dacia Duster gibt es gleich zwei günstige Alternativen, die laut einem Test der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ sogar gut abschneiden.

Bei dem jährlich stattfindenden Wintertest der Zeitschrift bewegten sich die beiden Fahrzeuge trotz einfacher Technik ausgesprochen sicher auf Schnee. Der Skoda Yeti 2.0 TDI 4×4 (ab 23.000 Euro) liegt in der Gesamtwertung kurz hinter dem deutlich teureren Mercedes ML 350. Beim Bremsen aus 60 km/h bei Schnee erzielt der Yeti sogar das beste Ergebnis. [foto id=“401258″ size=“small“ position=“left“]

Der Dacia Duster Allrad (ab 13.890 Euro, Testauto 17.700 Euro) schneidet zwar etwas schlechter ab, überzeugt die Tester aber durch noch gute Beschleunigungswerte auf schwierigem Terrain. Den Spurt von 0 auf 60 km/h absolvierte der Rumäne bei eingeschaltetem Allrad in passablen 6,4 Sekunden.

Fazit:

Es muss nicht immer teuer sein. Wer sich vor allem bei schlechtem Wetter oder auf schwierigem Terrain sicher fortbewegen will, kann dies auch zu relativ günstigen Konditionen tun.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo