Audi

Konstrukteure der Audi-A6-Karosserie ausgezeichnet

Konstrukteure der Audi-A6-Karosserie ausgezeichnet Bilder

Copyright: auto.de

Die Konstrukteure der Leichtbau-Karosserie des Audi A6 haben zwei Auszeichnungen erhalten. Franziska Moennig, Direktorin des Präsidiums des „Automotive Circle International“ gratulierte den Gewinnerteams heute im Audi-Forum Neckarsulm. Die Planer und Konstrukteure hatten es geschafft, das Gewicht der A6 Karosserie mit einer Stahl-Aluminium-Mischbauweise, weiter entwickelten Verbindungstechniken und Fertigungsverfahren deutlich zu senken.

Für die Konstruktion und Entwicklung der vollgepressten Aluminium-Systemtüren erhielt Audi den ersten Preis beim Doors & Closures Innovation Award. Die Türen sind mehr als 20 Kilogramm leichter gegenüber dem Vorgängermodell. Die Jury lobte die Umsetzung anspruchsvoller Designvorgaben in einem Leichtbaumaterialmix und den Einsatz neuer Testmethoden. Durch Heranziehen von Simulationswerkzeugen konnte trotz reduzierten Materialeinsatzes eine höhere Steifigkeit erreicht werden.

Der zweite Preis beim „Euro Car Body Award“ ging ebenfalls an Audi. Dabei handelt es sich um die international renommierteste Auszeichnung im Karosseriebau. Mit einer Gewichtseinsparung von 15 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell punktete der A6. Aluminium-Komponenten machen dabei mehr als 20 Prozent am Aufbau aus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo