Korea hat Hotelnot: Strecke liegt im Plan

Korea hat Hotelnot: Strecke liegt im Plan Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Am 17. Oktober 2010 soll die Formel 1 ihr Debüt in Korea geben. Trotz einiger Bedenken läuft die Vorbereitung laut den Veranstaltern nach Plan. Am 5. Juli 2010 sollen die Bauarbeiten an der neuen Tilke-Strecke abgeschlossen werden und damit rechtzeitig für den Grand Prix alles bereit stehen. "Derzeit sind rund 60 Prozent fertig", sagte Manager Kevin Lee beim Motorsport Business Forum in Monaco. "Hermann Tilke ist mit den Konstruktionsfortschritten sehr zufrieden. Wir hatten auch schon Besuch von der FOM und sie sind ebenfalls glücklich."

Die Strecke liegt 350 Kilometer entfernt von Seoul und ist von zwei Flughäfen zu erreichen. Nur die Hotelsituation bereitet den Organisatoren noch Kopfschmerzen. Insgesamt erwartet man 120.000 Zuschauer. "Die Hotels für die F1-Mitarbeiter und die Zuschauer reichen noch nicht aus, aber wir können alle Probleme lösen", glaubt Lee. Eine Möglichkeit wäre es, Kreuzfahrtschiffe anzumieten und die Besucher dort unterzubringen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo