Benzinpreise

Kraftstoffe in der ersten Jahreshälfte deutlich günstiger als 2015
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/ACE

Der Juni war der teuerste Tankmonat des Jahres 2016. Einer aktuellen ADAC-Auswertung zufolge kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,326 Euro (+2,2 Cent). Für einen Liter Diesel mussten die Autofahrer 1,114 Euro (+2,8 Cent) hinlegen. No im Februar kostete E10 im Schnitt 1,198 Euro, Diesel 98,4 Cent.

Auch wenn Kraftstoff zuletzt immer teurer wurde – im Vergleich zur ersten Hälfte 2015 waren Benzin und Diesel in den ersten sechs Monaten dieses Jahres deutlich günstiger. So kostete ein Liter E10 im bisherigen Jahresverlauf 1,258 Euro. 2015 waren es bei einem Durchschnittspreis von 1,386 Euro im gleichen Zeitraum 12,8 Cent mehr. Noch größer ist der Unterschied bei Diesel: Kostete ein Liter in der ersten Hälfte dieses Jahres 1,040 Euro, waren es 2015 mit 1,205 Euro 16,5 Cent mehr.

Teuerster Tag des vergangenen Monats und gleichzeitig auch des bisherigen Jahres war bei Benzin der 5. Juni mit einem Tagesdurchschnittspreis von 1,339 Euro. Diesel markierte am 12. Juni mit 1,126 ebenfalls den Monats-und den Jahreshöchststand. Am günstigsten war Kraftstoff im Monatsverlauf am 18. Juni mit 1,315 Euro für einen Liter E10 und 1,106 Euro für einen Liter Diesel.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo