Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern
Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern Bilder

Copyright: auto.de

Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern Bilder

Copyright: auto.de

Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern Bilder

Copyright: auto.de

Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern Bilder

Copyright: auto.de

Kult-Wohnwagen: Das Schwalbennest auf Rädern Bilder

Copyright: auto.de

Eigentlich muss heute immer alles XXL-Format besitzen: Essen, Häuser, Körperteile und natürlich auch Wohnwagen. So hat es heute ein Wohnwagen schwer, der sich passenderweise Schwalbenest nennt und mit einer Länge von 2,56 Metern auch nicht mehr als ein winziges Plätzchen zum Nestbau bietet. Zum 50. jährigen Jubiläum der Wohnkugel bringt Hersteller Knaus in diesem Jahr dennoch eine Wiederauflage der einst so erfolgreichen Wohnkugel aus den sechziger Jahren auf den Markt.

Vom Sensations- zum Kultobjekt

[foto id=”339109″ size=”small” position=”left”]Anfang der sechziger Jahre, als der Architekt Herbert Knaus den Mini-Wohnwagen in Leichtbauweise und mit runden Fenstern auf den Markt brachte, war das Schwalbennest eine kleine Sensation: Mit der geringen Länge von 2,56 und der Breite von nur 1,96 Metern konnte die Wohnkugel damals wie heute auch von kleinen Fahrzeugen problemlos gezogen werden. Dem Ausflug zum Sommerurlaub mit der Liebsten (natürlich nur ohne Nachwuchs) oder am Wochenende an die Ostsee stand nichts mehr im Weg. Jetzt feiert Knaus den Reiseklassiker mit einem Design-Jubiläum. Nur 150 Exemplare des Kultwohnwagen werden zum Jubiläum erhältlich sein – davon stehen 149 zum Verkauf, einer soll verlost werden. Für 5990 Euro kann sich somit jeder seinen Traum vom mobilen Haus verwirklichen. Auch heute wiegt das Schwalbennest geringe 585 Kilo und ist somit selbst für Kleinwagen als Zugpferd geeignet. Kleinteile wie die runden Lichter erinnern an das Original des Schwalbennest aus den Sechzigern.

Romantisch sieht es ja schon drinnen aus. Der fehlende Komfort verhindert dann allerdings doch mit realistischeren Augen das Ideal des kuscheligen Campingurlaubs und lässt vor kalten Nächten und einen Morgen ohne Kaffee fürchten…

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo