Porsche

Kunst auf der Haube

Kunst auf der Haube Bilder

Copyright: auto.de

Kunst auf der Haube Bilder

Copyright: auto.de

Kunst auf der Haube Bilder

Copyright: auto.de

An den Fronthauben von Porsche 911 GT2-Modellen haben sich 19 Künstler aus Südamerika “verkünstelt” und diese sozusagen als Leinwand benutzt. Heraus kamen 24 Werke, die noch bis 8. Januar im Porsche Museum in Stuttgart zu bewundern sind. Doch die mit Acryl und Emaille, Mosaikfliesen und Reifengummis gestalteten Hauben sind nicht bloß Ausstellungsstücke. Der Initiator des Projekts, Jorge Gomez, montiert sie auch auf seinen eigenen GT2 und fährt sie hier und da spazieren. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von neun bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet acht Euro.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo