Lamborghini Super Trofeo: Saisonstart 2010 auf dem Hockenheimring
Lamborghini Super Trofeo: Saisonstart 2010 auf dem Hockenheimring Bilder

Copyright: auto.de

Der schnellste Markenpokal der Welt, die Lamborghini Blancpain Super Trofeo, startet im Rahmen der DTM am 24.-25. April auf dem Hockenheimring. Nach einem harten Konkurrenzkampf im vergangenen Jahr, bringen sich die Profifahrer und “Gentlemen-Drivers” nun erneut in Startposition für den Wettkampf der Super Tofeo Rennwagen – einer Leichtbauversion des Gallardo LP 560-4.

Zu den Teams gehören Reiter Engineering, die sich 2009 den zweiten Platz in der Team-Meisterschaft sichern konnten, sowie das Black Bull Racing Team aus der Schweiz, die in Hockenheim ihr Super Trofeo Debüt haben werden. Pro-Am Driver Champion Claudio Rossetto, der 2009 sieben Rennsiege für das Team Petri Corse eingefahren hat, wird ebenfalls an den Start gehen. “Ich hatte 2009 eine traumhafte Saison”, sagt Rossetto. “Es war ein hartes Rennen, aber wir haben durchgehalten und es schließlich geschafft unsere stärksten Konkurrenten zu schlagen und die Titel Pro-Am Driver, Pro Driver und den Teamtitel mit nach Hause zu nehmen. Mit einem Lamborghini Rennen zu fahren ist eine fantastische Erfahrung. Da 2009 für uns schon ein super Jahr war, werden wir 2010 noch selbstbewusster und motivierter antreten.”

“Die Teilnehmerzahl der zweiten Lamborghini Blancpain Super Trofeo Saison ist besonders hoch”, sagt Manfred Fitzgerald, Direktor Brand and Design von Automobili Lamborghini. “Wir sind gespannt auf die neuen Teams, die sich 2010 der Super Tofeo Familie anschließen werden, wie beispielsweise Black Bull Racing. Und da Claudio Rossetto und Reiter Engineering zugesagt haben, ist den Teilnehmern eine starke Konkurrenz und eine spannende Saison bereits sicher.” Marc A. Hayek, Präsident und CEO von Blancain, Titelsponsor der Rennserie, sagt: “Diese zweite Saison könnte ereignisreich werden und ich freue mich schon auf das erste Rennen am Hockenheimring, einer technisch sehr anspruchsvollen und schnellen Strecke. Ich bin zuversichtlich und wir werden versuchen uns dieses Jahr weiter zu verbessern.”

Die Lamborghini Blancpain Super Trofeo Saison 2010 geht mit einer Leichtbauversion des Gallardo 560-4, dem Lamborghini Super Trofeo, an den Start gehen. Der Super Trofeo hat ein überarbeitetes Chassis, einen V10-Motor mit Iniezione Diretta Stratificata und eine Leistung von 419 kW (570 PS). Der permanente Allradantrieb der Lamborghini-Rennwagen macht den Super Trofeo zur einzigen vierradgetriebenen Markenserie im Motorsport. Lamborghini kooperiert auch 2010 mit dem Schweizer Luxus-Uhrenhersteller Blancpain, der Titelsponsor der Renn-Serie ist. Zusammen bilden die zwei hochinnovativen Prestigemarken ein perfektes Team. Der Präsident und Geschäftsführer von Blancpain, Marc A. Hayek, wird ebenfalls hinter dem Steuer eines Super Trofeo sitzen und damit seine erfolgreiche Renn-Saison 2009 fortführen. Im vergangenen Jahr konnte sich Hayek vier Rennsiege sichern und wurde zweiter in der Pro-Am driver-Klassifizierung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo