Land Rover

Land Rover nimmt Auslieferungszentrum in Betrieb
Land Rover nimmt Auslieferungszentrum in Betrieb Bilder

Copyright: auto.de

Mit der Übergabe von zwei fabrikneuen Range Rover an zwei britische Kunden hat Land Rover sein neues Kunden-Auslieferungszentrum in Betrieb genommen. Es befindet sich im Werk Solihull in der Nähe von Birmingham und bietet Kunden und Besuchern unter anderem ein Erlebniskino und speziell inszenierte Fahrzeugübergaben.

Das moderne Auslieferungszentrum ist am Eingang „Lode Lane“ des Werks von Jaguar Land Rover untergebracht. Hier rollen neben dem neuen Range Rover auch die der Range Rover Sport sowie der Discovery und der Defender von den Fertigungsbändern. Wenn sich Kunden und Besucher aus Richtung Parkplatz dem ovalen Gebäude nähern, werden sie zunächst von einem Concierge persönlich willkommen geheißen. Anschließend erwartet sie die VIP-Lounge: ein fünf Meter hoher Raum, der an eine Luxusboutique erinnern soll.

Einen ersten Überblick über die Marke erhalten die Besucher im Erlebniskino, das das britische Audio-Unternehmen Meridian ausgestattet hat, das auch die Audiosysteme des neuen Range Rover liefert. Die eigentliche Fahrzeugauslieferung vollzieht sich dann in einem weiteren Raum. Moderne 3-D-Projektionstechnologie erzeugt dabei, untermalt von Licht- und Toneffekten, die Silhouette des Modells über dem eigentlichen Fahrzeug. Falls gewünscht, sind die Kunden anschließend zu einer Werksbesichtigung und einer Tour über die Offroad-Teststrecke von Land Rover eingeladen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo