Land Rover

Land Rover schickt Polo-Team mit Heino Ferch auf Tour
Land Rover schickt Polo-Team mit Heino Ferch auf Tour Bilder

Copyright: auto.de

Land Rover wird mit einem Polo-Team in Deutschland bei Meisterschaften und ausgewählten Turnieren an den Start gehen. Geleitet wird das Team von Schauspieler Heino Ferch und seiner Frau Marie-Jeanette. Das Paar begeistert sich seit Jahren sowohl für den Pferdesport als auch für Land Rover und hat die Marke bereits bei Turnieren vertreten. Marie-Jeantte Ferch nahm außerdem als langjähriges Mitglied im Nationalkader der Vielseitigkeitsreiter unter anderem an Welt- und Europameisterschaften teil.

Heino und Marie-Jeanette Ferch werden auf der Land-Rover-Polo-Tour 2012 bei mehreren wichtigen Turnieren in Deutschland am Start sein, wobei die weiteren Mitglieder des Teams je nach ihrem Handicap hinzukommen. Zum Auftakt reisen die Ferchs in ihrem Range Rover zur Deutschen Polo-Meisterschaft Low Goal zum Rhein-Polo-Club Düsseldorf. Dort folgt auf die Vorrunde vom 15. bis 17. Juni die Finalrunde, die vom 22. bis 24. Juni auf dem Gelände des Clubs in Willich ausgetragen wird.

Einen Monat später hat sich Heino Ferch einen weiteren Termin vorgemerkt: das Wochenende vom 13. bis 15. Juli, an dem der Bentheimer Polo & Country Club in Bad Bentheim bei Osnabrück sein Jubiläumsturnier ausrichtet, die 20. Internationalen Bentheimer Polotage.

Die Land-Rover-Mannschaft ist auch für die Deutsche Polo-Meisterschaft High Goal gemeldet, veranstaltet vom Preußischen Polo & Country Club Berlin-Brandenburg. Dort findet vom 3. bis 5. August sowie am 10. August die Vorrunde in Werder vor den Toren der Bundeshauptstadt statt. Für die Finalspiele am 11. und 12. August zieht das Team dann um auf historisches Gelände: das Maifeld am Olympiastadion, wo 1936 das bislang letzte Turnier um olympische Medaillen über die Bühne ging.

Land Rover engagiert sich seit Langem für Sport- und Freizeitaktivitäten, die im Einklang mit Unternehmensphilosophie und Markenwerten stehen. Dies umfasst Segeln, Reiten, die Jagd – und natürlich Polo, das über 2500 Jahre alte edle Mannschaftsspiel auf Pferden, das in der Land Rover-Heimat Großbritannien besonders populär ist. In der Vergangenheit hatte Land Rover mehrfach als Unterstützer verschiedener Polo-Turniere fungiert, beispielsweise 2011 beim Wallerstein-Cup auf Schloss Wallerstein in Bayerisch-Schwaben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo