hohes Leistungsvermögen

Leistungsträger: Der Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid

Knackig geformt: der neue Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid. Bilder

Copyright: Toyota

Auch die Heckpartie zeigt, dass Toyota bei der neuen RAV4-Variante auf Dynamik setzt. Bilder

Copyright: Toyota

Toyota stellt zwar auf der Los Angeles Motor Show den neuen RAV4 Plug-in-Hybrid vor.

Die rein elektrische Reichweite des Benzin-und-Strom-SUV soll bei rund 60 Kilometern liegen. Und das neue Modell soll sich nicht nur in der RAV4-Familie, sondern insgesamt an die Spitze der Toyota-Hybridfamilie setzen.

Stolz ist der japanische Hersteller über „das hohe Leistungsvermögen des Antriebssystems“. Dahinter stecken unter anderem eine neue Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Kapazität und ein zusätzlicher Boost-Converter in der Steuereinheit. Die Markteinführung des RAV4 Plug-in-Hybrid ist für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Leon e-Hybrid vor dem archäologischen Park i

Unterwegs mit dem Seat Leon e-Hybrid zu den alten Römern in Xanten

c-klasse_allterrain

Mercedes-Benz C-Klasse All-Terrain im Anmarsch

Audi Q7 50 TDI Quattro

Praxistest Audi Q7 50 TDI Quattro: Ruhiges Reisen ohne Schnörkel

zoom_photo