Lexus LC 500

Lexus-Coupé LC 500 lässt Steine schwach werden

auto.de Bilder

Copyright: Toyota

Sogar Felswände bersten, wenn der Lexus LC 500 auf Serpentinen vorbeirauscht. Das japanische Sportcoupé ist Star in einem Kurzfilm mit jeder Menge Animation. Moderne Projektionstechniken werden genutzt, um Design und Dynamik des neuen Luxus-Coupés in der Bergwelt der spanischen Sierra Nevada passend in Szene zu setzen. Das flotte Filmchen ist aktuell auf Youtube zu finden. Es scheint beim Betrachten, als würde der kernige Motorensound die Felswand zum Bröckeln bringen. Damit nicht genug, verbergen sich hinter dem geborstenen Gestein stampfende Kolben und drehende Zahnräder. In einer anderen Szene verfolgt ein Gesicht in der Felswand das vorbeifahrende Fahrzeug. Das sogenannten "Projection Mapping" setzt auf eine optische Täuschung: Ein reales Objekt wird mithilfe von Computern und Projektoren so exakt ausgeleuchtet, dass es den Anschein erweckt, als würde seine Oberfläche tatsächlich der Projektion entsprechen.Und es gibt auch Ansichten vom technischen Innenleben des sportlichen Zweitürers: Die Motion-Designer realisieren einen Blick unter das Blech des neuen LC 500 und zoomen ganz nah ran an den 477 PS starken V8-Motor.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Toyota Lexus

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo