Meldung

Lexus: Ein erfolgreiches Jahr macht Hoffnung auf mehr
auto.de Bilder

Copyright: Lexus

Der Automobilhersteller mit dem höchsten Anteil an Hybridantrieben in Deutschland hat allen Grund zu Feiern. Nein, nicht Toyota. Oder besser gesagt fast. Denn die Luxus-Tochter Lexus des japanischen Herstellers ist gemeint. Zum ersten Mal hat Lexus im vergangenen Jahr die 3.000er Marke übersprungen. Mit einem Absatzplus von 22 Prozent zählt die japanische Premiummarke zu den klaren Gewinnern im deutschen Automarkt 2017. Rund 90 Prozent der Käufer entscheiden sich dabei für ein Fahrzeug mit Hybridantrieb. Absatztreiber waren im vergangenen Jahr die Modelle NX und CT. Ganz frisch auf den Markt lässt Lexus in diesem Jahr das Flaggschiff LS.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo