Lexus

Lexus lädt zu Vergleichsfahrten mit dem RX 450 h ein
Lexus lädt zu Vergleichsfahrten mit dem RX 450 h ein Bilder

Copyright: auto.de

Lexus lädt in den nächsten Monaten zu einer besonderen Testaktion ein. Kunden und potenzielle Käufer können nicht nur den RX 450 h zur Probe fahren, sondern auch gleich die wichtigsten Konkurrenzmodelle testen.

Fahrdynamik, Komfort und Antrieb im direkten Vergleich

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, alle Fahrzeuge auf abgesperrtem Gelände zu testen und wesentliche Eigenschaften wie Fahrdynamik, Komfort und Antrieb direkt miteinander zu vergleichen. Zudem steht seine Modellpalette des Jahrgangs 2010 für individuelle Probefahrten zur Verfügung. Lexus-Experten erläutern außerdem in so genannten „Hybrid-Sprechstunden“ detailliert die Technik des Vollhybridantriebs an einem Schnittmodell.

Lexus RX 450 h

Der RX 450 h ist laut Lexus das sparsamste und umweltverträglichste Fahrzeug seines Segments. Die Kombination aus V6-Benzinmotor und zwei Elektromotoren entwickelt eine Systemleistung von 220 kW/299 PS. Zugleich verbraucht das Fahrzeug im EU-Normzyklus 6,3 Liter Superbenzin je 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 148 Gramm je Kilometer entspricht.

Lexus-Testfahraktionen

Die Lexus-Testfahraktionen finden zwischen Mai und September an zahlreichen Orten in Deutschland jeweils an einem Wochenende und immer auf einem ADAC-Testgelände statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessenten können sich unter www.lexus.de bewerben.

Termine

Folgende Termine sind geplant: 15./16. Mai 2010 in Hannover, 5./6. Juni 2010 in Leipzig, 19./20. Juni 2010 in Gründau, 3./4. Juli 2010 in Linthe, 10./11. Juli 2010 in Simbach, 17./18. Juli 2010 in Haltern, 31. Juli/1. August 2010 am Nürburgring, 7./8. August 2010 in Lüneburg, 14./15. August 2010 am Sachsenring und am 28./29. August 2010 in Weilerswist sowie 4./5. September 2010 am Hockenheimring und 11./12. September 2010 in Grevenbroich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo