Lexus

Lexus schickt CT ins Rennen

Lexus schickt CT ins Rennen Bilder

Copyright: auto.de

Neben dem Supersportwagen LFA schickt Lexus beim VLN-Langstreckenrennen auf dem Nürburgring an diesem Wochenende erstmals den neuen Vollhybrid-Kompaktwagen CT ins Rennen. Der Lexus Gazoo Racing CT ist das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb, das an der Meisterschaft teilnimmt.

Die Hybrid-Komponenten des Gazoo Racing CT entsprechen der Serienversion des Lexus CT 200h. Statt des 1,8-Liter Benzinmotors kommt jedoch ein 2,4 Liter Triebwerk zum Einsatz. Dieses Aggregat wird auch im für den US-Markt erhältlichen Lexus HS 250h verbaut.

Das Gazoo-Team besteht aus drei erfahrenen Piloten:

Kumi Sato trat 2008 mit einem Lexus IS 250 beim VLN4-Rennen an, Masahiko Kageyama kommt aus der Fahrzeugentwicklung von Toyota, und Minoru Takaki ist verantwortlich für die Serienfahrzeugentwicklung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo