Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design
Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design Bilder

Copyright: auto.de

Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design Bilder

Copyright: auto.de

Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design Bilder

Copyright: auto.de

Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design Bilder

Copyright: auto.de

Lkw-Standklimaanlage von Waeco im neuen Design Bilder

Copyright: auto.de

Waeco hat das Design der Lkw-Dachklimaanlage Cool-Air RT 880 überarbeitet. Die Evolutionstufe der bietet ein nochmals verbessertes Montagekonzept mit maßgeschneidertem Installations-Kit für alle gängigen Fahrzeuge. Ab sofort gibt es auch eine Sonderversion für die Fahrerkabine des Iveco Stralis, deren Dach eine Neigung von zwölf Grad aufweist.

Alle Komponenten sind in einem Gehäuse integriert, wodurch sich die Einbauzeit erheblich verkürzt und zudem Wartungsarbeiten überflüssig sind. Das System arbeitet in sich geschlossen[foto id=“466915″ size=“small“ position=“right“] und ist hermetisch dicht. Somit muss zum Beispiel niemals Kältemittel nachgefüllt werden.Durch den neuen einteiligen und schlankeren Look wurde auch der Luftwiderstandsbeiwert verbessert. Diese neue Formensprache setzt sich auch im Inneren fort. So ist das Bedienteil am Kabinenhimmel nun noch klarer strukturiert. Passend zum Einsatzzweck zeigt das Display jetzt blaue Werte und die einzelnen Bediensymbole sind noch übersichtlicher und selbsterklärend.

Die Cool-Air RT 880 ist uneingeschränkt für alle ADR-Fahrzeugklassen geeignet, e-zertifiziert und vom Bett aus per Fernbedienung zu steuern. Das Basismodell kostet 1795 Euro. Hinzu kommen die fahrzeugspezifischen Installations-Kits für je 112 Euro, beziehungsweise 122 Euro für die universelle Lösung. Außerdem ist die Oberschale der Cool-Air RT 880 problemlos nachträglich in jedem gewünschten Design lackierbar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo