Lohr wieder in der DRM: Vorbereitung in Bayern
Lohr wieder in der DRM: Vorbereitung in Bayern Bilder

Copyright:

(adrivo.com) Hochmotiviert blicken Ellen Lohr und Antonia de Roissard auf die kommende Saison der Deutschen Rallye Meisterschaft. Das Damenduo bestreitet 2008 sein zweites Jahr in der obersten Liga des Deutschen Rallye-Sports. Zum Einsatz kommt dabei erneut ein Subaru Impreza WRX STI, der von Wallenwein Rallye Sport eingesetzt wird.

Um sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten, stehen an den nächsten zwei Wochenenden nationale Rallyes auf dem Programm, bei denen Lohr/de Roissard als Vorausfahrzeug außerhalb der Wertung teilnehmen. "Nach der Absage der Dakar-Rallye im Januar tut es sicher gut, vor dem Saisonauftakt der Deutschen Meisterschaft im Fahrzeug zu sitzen und sich buchstäblich den Rost aus den Knochen zu fahren." Die ADAC-Rallye südliche Weinstraße findet am 23. Februar in der Pfalz statt. Eine Woche später – am 1. März – startet die Unterland/Hohenlohe Wertungsfahrt in Öhringen, zwischen Schwaben und Franken.

Neben der praktischen Vorbereitung hat Ellen Lohr sich auch theoretisch auf ihre zweite komplette Rallyesaison vorbereitet. "In meinem zweiten Jahr ist nicht mehr alles neu. Aber gerade der Auftakt bei der Rallye Oberland ist Neuland, weil diese Veranstaltung im letzten Jahr nicht im Terminkalender der DRM stand", sagt Lohr. "Ich habe am Computer fleißig Onboard-Aufnahmen von meinem Teamchef Thomas Wallenwein bei der Rallye-Oberland studiert. Daneben profitieren wir noch heute von der intensiven Vorbereitung auf die Dakar-Rallye, so dass wir insgesamt sehr gut vorbereitet sind." Lächelnd fügt sie hinzu: "Meine einzige Sorge gilt dem Wetter in Oberbayern. Wir hatten in Monaco einen sehr milden Winter und ich befürchte, dass mir sehr kalt sein wird…"

© adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback.

Erste Ausfahrt: Audi A3 Sportback im Praxistest

Land Rover Defender 110.

Land Rover Defender auf dem Weg zur Markteinführung

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Deutlich an Profil gewonnen

zoom_photo