Acura

Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter
Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter Bilder

Copyright: ampnet

Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter Bilder

Copyright: ampnet

Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter Bilder

Copyright: ampnet

Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter Bilder

Copyright: ampnet

Los Angeles 2013: Acura geht technisch ein Stück weiter Bilder

Copyright: ampnet

Die japanische Honda-Tochter Acura stellt auf der Los Angeles Auto Show (- 1.12.2013) den RLX Sport Hybrid SH-AWD vor. Das viertürige Coupé verfügt über einen 3.5-Liter-Motor mit elektrischer Unterstützung, der eine Systemleistung von 281 kW / 381 PS bietet.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Die Aufteilung der Antriebsenergie ist beim RSX so gelöst, dass die Hinterachse von zwei [foto id=“490838″ size=“small“ position=“right“]Elektromotoren mit jeweils 27 kW / 37 PS angetrieben wird, während an der Vorderachse die Kraft des Benzinmotors eingesetzt wird und zusätzlich die eines einzelnen Elektromotors mit 25 kW / 34 PS.

Mit an Bord sind neben umfangreicher Unterhaltungselektronik Sicherheitsysteme wie eine 360-Grad-Kamera, Notbremsassistent , Kollisionswarner (FCW) and Spurhaltewarner (LDW), zusammen mit einem Spurhaltesystem (LKAS) und einem Tote-Winkel-Assistenten. Acuras bisher stärkstes Fahrzeug soll nach US-Richtlinien einen durchschnittlichen Verbrauch von 7,8 Litern auf 100 Kilometer schaffen. (ampnet/deg)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er-Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

Historischer Büssing-Bus zurück in der Autostadt

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

zoom_photo