Exige S

Lotus Exige S: Fahrmaschine jetzt mit Automatik
Lotus Exige S: Fahrmaschine jetzt mit Automatik Bilder

Copyright: Lotus

Lotus bietet seinen Leichtbau-Sportwagen Exige S ab sofort auch mit einem Sechsgang-Automatik-Getriebe und Schalt-Paddles am Lenkrad an. In weniger als einer Viertelsekunde legt die für solch ein puristisches Auto doch eher ungewöhnliche Art der Kraftübertragung den nächsthöheren Gang ein. Lotus-Chef Jean-Marc Gales geht davon aus, dass sich ein Drittel der Exige-Käufer für die Automatik entscheidet.

Preise

Das Bedienfeld ist in Form von vier Knöpfen in die Mittelkonsole eingelassen. Die feststehenden Schaltwippen fallen ungewöhnlich groß aus und bestehen aus geschmiedetem Aluminium. Der Aufpreis gegenüber dem manuellen Schaltgetriebe beträgt rund 2.600 Euro. Damit summiert sich der Grundpreis für den englischen Renner mit 257 kW/350 PS starkem V6-Turbobenziner unter der Haube auf 69.460 Euro. Mit der neuen Kraftübertragung an Bord absolviert der Brite den Sprint von null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden und erreicht maximal 261 km/h.
Lotus Exige S: Fahrmaschine jetzt mit Automatik

Copyright: Lotus Cars

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

zoom_photo