Luxus Range Rover

Luxus-Variante des Range Rover mit 550 PS

auto.de Bilder

Copyright: Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Land Rover

Range Rover feiert den 45. Geburtstag der Modellreihe mit dem bis dato stärksten Serienmodell. Der Range Rover „SV Autobiography“ ist mit einem 405 kW/550 PS starkem 5,0-Liter-V8-Kompressor ausgerüstet und wurde von den Spezialisten des Technikzentrums von Jaguar Land Rover entwickelt. Jedes Exemplar wird handgefertigt. Ein Range-Rover-Novum ist die zweifarbige Karosserie-Lackierung. Das Sondermodell ist ab sofort ab 169.000 Euro bestellbar.

Als weitere Kennzeichen trägt das Modell einen verfeinerten Range-Rover-Schriftzug auf der Motorhaube und markante SV-Autobiography-Embleme auf der Heckklappe. Weitere Akzente sollen der Kühlergrill in dunklem Graphite mit Chromeinlagen, LED-Signatur der Leuchteneinheiten, das große Panorama-Dach sowie vier hochglanzpolierte Auspuffendrohre setzen.

Hochwertige Serienausstattung im Range Rover SV Autobiography

Auch das Interieur wurde entsprechend veredelt. Schalter und Bedieneinheiten mit geriffelten Metalleinfassungen, hochflorige Teppichmatten aus Angorawolle oder dreifach einstellbare Ambiente-Innenraumbeleuchtung sorgen für hochwertige Anmutung. Zur Serienausstattung gehört unter anderem ein Meridian-Soundsystem mit 1.700 Watt, Festplatten-Navigation via hochauflösendem 8-Zoll-„Dual-View“-Touchscreen inklusive Bluetooth-Telefonschnittstelle, Digitalradio, Digital-TV-Empfang und USB-Anschlüssen.

Für die Fondpassagiere gibt es im Luxus-SUV außerdem ein Multimedia-System mit 10,2-Zoll-Bildschirmen und kabellosen Kopfhörern sowie ein „Media Panel“ mit USB-Buchse, 12-Volt-Anschluss und Fernbedienung. Die Sitze sind 22-fach verstellbar mit einem Bezug aus perforiertem Semi-Anilin-Leder und einer Massagefunktion. Dazu gibt es elektrisch ausfahrbare Tische sowie eine Mittelkonsole mit Kühlabteil und zwei Sektflöten.Ein neues Surround-Kamerasystem mit optimierter Bildschärfe gehört ebenso zur Vollausstattung wie die Gestensteuerung der elektrischen Heckklappe. Eine automatische Fahrzeugabsenkung beim Abstellen des Fahrzeugs soll den Ein- und Ausstieg vereinfachen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo