Luxussteuer für Neuwagen über 10.000 Euro Kaufpreis
Luxussteuer für Neuwagen über 10.000 Euro Kaufpreis Bilder

Copyright: auto.de

Luxussteuer für Neuwagen über 10.000 Euro Kaufpreis Bilder

Copyright: auto.de

Luxussteuer für Neuwagen über 10.000 Euro Kaufpreis Bilder

Copyright: auto.de

Von auto.de-Redakteur Ingo Koecher

Es kann Entwarnung gegeben werden. Die Luxusstuer, die allerdings als Normverbrauchsabgabe tatsächlich in Österreich erhoben wird, gibt es in Deutschland (noch) nicht. Hoffen wir, dass es auch dabei bleibt. In diesem Sinne wünscht das Team von auto.de allen seinen Usern einen schönen Start in den Frühling!

Ist ein Auto Luxus? Ab wann fängt Luxus überhaupt an? Diese Frage scheint nun beantwortet zu sein. Ab Mitte des Jahres soll mit der Normverbrauchsabgabe (NOVA) eine entsprechende Steuer eingeführt werden. Hiernach verlangt das Finanzamt beim Kauf eines Fahrzeuges über 10.000 Euro einen Betrag, der sich am Kaufpreis und dem Durchschnittsverbrauch orientieren soll.

Die Nachbarschaft

Vorbild der Normverbauchsabgabe ist Österreich. Allerdings betrifft die Steuer dort lediglich Fahrzeuge, die als Importe ins Land kommen und bisher noch nicht für den Verkehr zugelassen waren.

In Deutschland

Für Deutschland ist geplant, die Steuer pauschal auf alle Fahrzeuge mit einem Kaufpreis über 10.000 Euro zu erheben. Betroffen wären somit Motorräder, Personenkraftwagen, Kombinationskraftwagen, Kleinbusse, Campingbusse, aber auch Sonderfahrzeuge wie z.B. Quads („vierrädrige Motorräder“).

Berechnungsgrundlage[foto id=“67283″ size=“small“ position=“right“]

Liegt der Kaufpreis des Fahrzeuges über 10.000 Euro, wird als Berechnungsgrundlage für die Normverbrauchsabgabe der Durchschnittsverbrauch des Fahrzeuges herangezogen. Berücksichtigt wird bei der Festsetzung der Steuerhöhe auch die Art des Kraftstoffes, der für den Betrieb des Fahrzeuges notwendig ist.

Im Einzelnen bedeutet das für die Kraftstoffarten:
– Benzin: (Verbrauch abzüglich 3 Liter) x 2 %
– Diesel: (Verbrauch abzüglich 2 Liter) x 2 %
– Motoren für andere Kraftstoffarten: (Verbrauch abzüglich 3 Liter bzw. kg) x 2 %
– Motorräder: 0,02 % x (Hubraum in ccm abzüglich 100 ccm)

Ausnahmeregelungen…

Über Ausnahmeregelungen für bestimmte Nutzungsformen von Fahrzeugen ist gegenwärtig nur bekannt, dass eine abschließende Richtlinie noch erlassen werden soll. Zum jetzigen Zeitpunkt könnten folgende Nutzungsgruppen für Ausnahmeregelungen in Frage kommen:

– Vorführkraftfahrzeuge,
– Fahrschulkraftfahrzeuge,
– Mietwagen,
– Taxi.

Eine entsprechende Beschlussfassung soll im Mai 2009 erfolgen, sodass die Normverbrauchsabgabe noch in diesem Jahr zum tragen kommen kann.

Eile scheint geboten!

Fragen nach dem Grund für die Eile in der Einführung der Normverbrauchsabgabe werden damit begründet, dass die Abwrackprämie zu einer rasanten Erhöhung der Kfz-Verkäufe geführt habe. Ein Zustand, der noch bis Ende des Jahres anhalten werde. Als Baustein für die weitere Finanzierung der Umweltprämie könne dann ein prozentualer Anteil aus den Einnahmen der neuen Normverbrauchsabgabe dienen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

September 23, 2009 um 7:00 pm Uhr

Luxussteuer auf Touareg

Bernd Steiger

September 23, 2009 um 8:05 am Uhr

Da könnt ihr mal sehen wie gut wir es in Deutschland haben…..In einigen Ländern gibt es schon lange solche Luxussteuer beim Kauf eines Neuwagen.
Wo sind denn jetzt diese ewigen Meckerer die dauernd vom auswandern reden und schreiben……Schaut euch erst einmal in andere Länder um, bevor ihr wieder über Deutschland meckert.

Jogi

Gast auto.de

September 23, 2009 um 12:27 am Uhr

chrysler voyager

Gast auto.de

April 16, 2009 um 12:22 pm Uhr

da kann man halt nur noch der BRD den Rücken kehren.

Gast auto.de

April 1, 2009 um 7:28 pm Uhr

Bestimmt ein Aprilscherz, hoffe ich!! Aber seit es die Linken/PDSler gibt und diese ihre kommunistischen Parolen jetzt öffentlich machen dürfen, muss man mit allem rechnen.

Gast auto.de

April 1, 2009 um 6:57 pm Uhr

gääääääähn …. wann ist dieser dämliche 1.April eigentlich vorbei ?
Ah, okay – noch 5 Stunden und 5 Minuten … wird Zeit!

Gast auto.de

April 1, 2009 um 6:14 pm Uhr

April april, im Leben stimmt das nicht!

Gast auto.de

April 1, 2009 um 12:22 pm Uhr

april april 🙂

Gast auto.de

April 1, 2009 um 9:33 am Uhr

na das kann doch wohl nicht wahr sein… erst ködert man uns mit der Prämie, um die dann gleich wieder einzukassieren. Typisch Politiker. die werden einfach nicht satt…

Comments are closed.

zoom_photo