MAN-Busse für die Fussball-WM in Südafrika
MAN-Busse für die Fussball-WM in Südafrika Bilder

Copyright:

MAN-Busse für die Fussball-WM in Südafrika Bilder

Copyright:

MAN-Busse für die Fussball-WM in Südafrika Bilder

Copyright:

Handschlag unter Geschäftsführern:Tshepo Montana (PRASA, links) and Thomas Hemmerich (MAN). Bilder

Copyright:

MAN Truck & Bus Südafrika hat von der Public Rail Agency of South Africa (PRASA) einen Auftrag für 110 MAN Lion’s Explorer Busse bekommen. Diese MAN Intercity Busse sollen im kommenden Juni die Fussball-Fans aus aller Welt zu den WM-Spielen ins Soccer City Stadion von Johannesburg bringen. Nach der WM werden die Busse in und um Johannesburg im normalen öffentlichen Personen Nahverkehr eingesetzt.

Thomas Hemmerich, CEO von MAN Truck & Bus Südafrika, sagte: “Wir sind sehr stolz auf diesen Auftrag zur Fussball-WM. Der Bus hat ein exzellentes Fahrwerk „made in Germany“ und einen für die afrikanischen Verhältnisse maßgeschneiderten Aufbau, der hier in unserem Werk in Olifantsfontein gebaut wird.”

Der MAN Lion’s Explorer wurde speziell für den afrikanischen Markt entwickelt. Er basiert auf dem luftgefederten HB4/310 Chassis mit drei Achsen und Frontmotor mit 310 PS und Euro 3 Standard.

MAN ist mit 30 Prozent Marktanteil Marktführer in Südafrika und wird 2009 in dem Land rund fünfhundert Busse ausliefern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo