MAN platziert Unternehmensanleihe
MAN platziert Unternehmensanleihe Bilder

Copyright: auto.de

Die MAN AG hat zwei Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Milliarden Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Bonds haben Laufzeiten von vier und sieben Jahren und lösen eine Überbrückungsfinanzierung für den Erwerb der brasilianischen Nutzfahrzeugaktivitäten von Volkswagen ab.

Das Emissionsvolumen beträgt eine Milliarde Euro für die vierjährige Tranche und 500 Millionen Euro für die siebenjährige Tranche. Die Anleihen sind mit einem Coupon von 5,375 bzw. 7,25 Prozent ausgestattet und konnten mit einem Credit Spread von 305 bzw. 425 Basispunkten über Midswaps langfristig bei Investoren platziert werden. Valutatag ist der 20. Mai 2009, die Rückzahlung erfolgt somit am 20. Mai 2013 für die vierjährige und am 20. Mai 2016 für die siebenjährige Anleihe.

MAN konnte trotz der derzeitig schwierigen Lage an den Finanzmärkten die Emission innerhalb anderthalb Stunden platzieren. Die Anleihen waren mit einem Orderbuch von 7,3 Milliarden Euro überzeichnet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo