MAN will CO2-Emissionen um ein Viertel senken
MAN will CO2-Emissionen um ein Viertel senken Bilder

Copyright: auto.de

MAN will bis 2020 die CO2-Emissionen an den eigenen Standorten weltweit um 25 Prozent gegenüber dem Wert von 2009 reduzieren.

Dieses verbindliche Ziel ist in der Klimastrategie als Teil der Unternehmensverantwortung formuliert. Sie wird ausführlich im neuen MAN-Corporate-Responsibility-Bericht 2011 vorgestellt. Um die Klima-Ziele zu konkretisieren und umzusetzen hat ein MAN-Expertenteam fünf Kerninitiativen entwickelt. Zur CO2-Reduzierung an den Standorten werden unter anderem erneuerbare Energiequellen genutzt und ein umfassendes Energiemanagement eingeführt. Schon jetzt wird beispielsweise im Bus- und Lkw-Werk in Steyr die Abwärme der Motorenteststände genutzt, um die Produktionshallen zu beheizen. Neben der Reduktion von CO2-Emissionen an den Standorten, spielt für MAN die Positionierung von eigenen Produkten mit geringeren Emissionswerten eine wichtige Rolle, um zum Klimawandel beizutragen.

Der Corporate-Responsibility-Bericht 2011 ist im Internet verfügbar unter www.man.eu/MAN/de/CR/.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo