Moto-GP

Marc Márquez wieder Moto-GP-Weltmeister
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Repsol

Mit seinem zweiten Platz beim gestrigen Moto-GP-Rennen im japanischen Motegi hat sich Honda-Fahrer Marc Márquez nach 2013 erneut den Weltmeistertitel geholt. Der Spanier gewann elf der 15 Rennen in dieser Saison und ist mit 21 Jahren der jüngste Fahrer, der zwei Titel in der höchsten Klasse des Motorradrennsports gewonnen hat.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo