Bond Edition

Aston Martin DB9 GT: Einmal James Bond spielen

auto.de Bilder

Copyright: Aston Martin

In diesem Auto darf sich der Besitzer ein bisschen wie James Bond fühlen. Denn von Aston Martin gibt es jetzt den DB9 GT als streng limitiertes Sondermodell „Bond Edition“. Mit den Sportwagen der britischen Marke jagt der berühmte Geheimagent „007“ seit Jahren erfolgreich die Bösewichte dieser Welt. Oder er versucht, ihnen zu entkommen. Was Mister Bond in diesem Auto nicht schwer fällt.

Nur 150 Aston Martin DB9 GT „Bond Edition“

Von dem „Bond“-Modell werden nur 150 Exemplare in silberner Sonderlackierung gebaut. Der Preis liegt bei umgerechnet rund 225.000 Euro. Unter der Haube arbeitet ein 6,0-Liter-V12-Motor, der 402 kW/547 PS leistet und den Aston Martin DB9 GT in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Im aktuellen Bond-Streifen „Spectre“ fährt James Bond alias Schauspieler Daniel Craig übrigens einen DB10, von dem es lediglich zehn Stück gibt. Da ist der DB9 GT in der „Bond Edition“ ganz sicher keine schlechte Alternative. Im Innenraum zeigen nummerierte Bond-Plaketten dem stolzen Besitzer, welches der 150 produzierten Sondermodelle jetzt in der heimischen Garage steht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo