Mazda

Mazda für Markeninitiative “Leidenschaftlich anders” ausgezeichnet

Mazda für Markeninitiative Bilder

Copyright: auto.de

Mazda für Markeninitiative Bilder

Copyright: auto.de

Mazda für Markeninitiative Bilder

Copyright: auto.de

Mazda für Markeninitiative Bilder

Copyright: auto.de

Mazda Werbung vermittelt Werte. Zu diesem Ergebnis kam jetzt die Non-Profit-Organisation TED und zeichnete die Marke für ihren “Defy Convention” Spot (deutscher Marken-Claim “Leidenschaftlich anders”) mit dem “TED Award” aus. Beim “Ads Worth Spreading”-Contest wurde der Werbespot des japanischen Automobilherstellers mit Hauptsitz in Hiroshima als einer der zehn wertvollsten des Jahres 2011 gekürt. Der Wettbewerb honoriert Innovation, Einfallsreichtum und Intelligenz in der Werbung. Hierzu wurden You-Tube-Filme von Agenturen und Unternehmen aus 39 Ländern gesichtet.

Im Mittelpunkt des Mazda-Spots steht Masahiro Moro, Executive Officer der Mazda Motor Corporation und zuvor Vice President Marketing bei Mazda Motor Europe. Mit viel Leidenschaft und Gefühl erzählt er die Geschichte des Unternehmens, das eng mit der Geschichte seines Geburtsorts Hiroshima verbunden ist. Am Beispiel von Entwicklungen der vergangenen Jahre, die althergebrachte Technologien überwunden und die Automobilindustrie geprägt haben, erläutert Moro die Philosophie von “Leidenschaftlich anders/Defy Convention”. Zwei Beispiele von vielen sind der Wankelmotor und die Leichtbauweise. Letztere bildet die Grundlage für eine neue Generation von Fahrzeugen mit den so genannten Skyctiv-Technologien.

Der prämierte Spot ist eingebettet in eine großangelegte Werbekampagne, in deren Mittelpunkt eine europäische Webseite steht. Der Spot ist zu sehen unter http://www.youtube.com/watch?v=fJRa3YAbrQM. Die Webseite ist in Deutschland aufrufbar unter: www.mazda-stories.de.

In Deutschland startete Mazda die “Markeninitiative 2015” Mitte letzten Jahres und gewährt seitdem außergewöhnliche Eindrücke in die Welt von Mazda. Unter dem deutschen Kampagnen-Claim “Leidenschaftlich anders” und einem neuen Kommunikationsauftritt gibt Mazda ein klares Statement und Bekenntnis zur japanischen Philosophie und Herkunft ab.

Die Non-Profit-Organisation TED hat sich die “Verbreitung wertvoller Ideen” (Ideas Worth Spreading) zum Ziel gesetzt. Hierzu bringt sie zu verschiedenen Anlässen weltweit Menschen aus den Bereichen Technologie, Unterhaltung und Design zusammen. Der Mazda-Spot wird gemeinsam mit den anderen Gewinnern im März beim Art Directors Club in New York City ausgezeichnet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo