Mazda

Mazda MX-5: Zum Start eine Sonderedition

Wer den Roadster der auf 500 Exemplare limitierten Edition "3rd Generation" ordert, erhält zusätzlich zum Auto eine Sinn-Fliegeruhr mit in Wagenfarbe "Tornadorot" lackiertem Zifferblatt und einem Armband aus dem Leder der Sitze des neuen MX-5, ein Fila-Poloshirt, eine Levis 501- oder 529-Jeans sowie speziell für Mazda hergestellte Puma-Sportschuhe. Die Preise für den MX-5 beginnen bei 21 190 Euro, ein Preis für das Sondermodell beträgt 30 700 Euro.
Mazda MX-5. Foto: Auto-Reporter/Mazda
Die "3rd Generation" rollt mit roten Ledersitzen inklusive Sitzheizung, Bose-Soundsystem mit sieben Lautsprechern und sechsfach CD-Wechsler sowie einem Drei-Speichen-Lederlenkrad mit Bedienelementen für das Audio-System zum Kunden. Er verfügt über einen Zweiliter-Motor mit 118 kW/160 PS. Die Türverkleidungen sind in rot gehalten. Armaturenträger, Anzeigeinstrumente und Lautsprecher haben Applikationen im Silber-Look. Windschutzscheibenrahmen, Frontgrill, Türgriffe sowie Nebelscheinwerfer und Seitenblinker sind mit Chrom-Einfassungen versehen. Eine Klimaautomatik und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sind ebenfalls an Bord.
Der MX-5 hat als Einstiegsmotorisierung ein 1,8-Liter-Aggregat, das 92 kW/126 PS leistet. Die stärkere Variante mit 160 PS kostet mindestens 23 690 Euro. (ar/sb)
2. August 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo