Mazda-Rückruf: Motor geht aus

Mazda-Rückruf: Motor geht aus Bilder

Copyright: auto.de

Mazda ruft die beiden Modelle Mazda5 und 6 zurück. Betroffen sind Fahrzeuge mit dem 2,0-Liter-Dieselmotor aus dem Produktionszeitraum vom 3. Oktober bis 29. Dezember 2005. In Deutschland werden rund 3 500 Halter über das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) informiert und zum Werkstattbesuch gebeten; europaweit sind 15 257 Fahrzeuge betroffen.
Bei den Autos kann sich die Verschraubung der Nockenwellen-Sensorplatte am Triebwerk lösen. Unter Umständen kann der Motor dadurch während der Fahrt ausgehen und sich dann nicht mehr starten lassen. Der Werkstattaufenthalt ist für den Kunden kostenlos und dauert nach Angaben des Herstellers etwa anderthalb Stunden.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Townstar.

Nissan Townstar löst den NV200 ab

„Jaguar Land Rover Ice Academy“.

Mit Jaguar und Land Rover aufs Eis

Toyota Yaris Cross.

Toyotas Hybrid-SUV: Zwitterantrieb für Klein und Groß

zoom_photo