Mazda und Ford starten Pkw-Produktion in Thailand
Mazda und Ford starten Pkw-Produktion in Thailand Bilder

Copyright: auto.de

Mazda und Ford haben in Thailand die Pkw-Produktion aufgenommen. Nach rund anderthalb Jahren Bauzeit ist das neue Pkw-Werk der AutoAlliance Thailand (AAT) in Rayong, einem Joint-Venture beider Marken, eingeweiht worden.

Am Standort rollen bereits die weitgehend baugleichen Pick-up Mazda BT-50 und Ford Ranger für weltweit 130 Märkte vom Band. Künftig kommen der Mazda 2 und der Ford Fiesta dazu. Die Fahrzeuge sind für Thailand und andere Märkte der Region Asien/Pazifik bestimmt. Dank der neuen Fertigungslinien verfügt das Werk in Rayong jetzt über eine Jahreskapazität von 275 00 Einheiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo