Mazda

Mazda wächst im Privatmarkt
Mazda wächst im Privatmarkt Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Mazda wuchs im Juli mit 11,5 Prozent Neuzulassungen im Vergleich zum Juli des Vorjahres stärker als der Markt mit 6,8 Prozent. Bei den 4027 Neuzulassungen handelt es sich bei 58,7 Prozent um Privatkäufe, die entgegen dem Markttrend in Deutschland bei dem japanischen Hersteller gestiegen sind.

Der Mazda-Marktanteil im gesamten Privatmarkt stieg von 1,9 Prozent auf 2,3 Prozent gestiegen. Gleichzeitig verringerte sich das Volumen der Mazda-Vorführwagen und -Tageszulassungen auf rund 15 Prozent. Das beliebteste Modell war im Juli erneut der Mazda CX-5, der ein Zulassungsplus von 14,8 Prozent auf 1385 Einheiten erzielte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo