Suzuki

Mehr Mobilitätsservice für Suzuki-Fahrer
Mehr Mobilitätsservice für Suzuki-Fahrer Bilder

Copyright: auto.de

Europaweit immer auf der sicheren Seite – dafür stehen der Mobilitätsservice
und der Treuebonus von Suzuki.

almeda GmbH

Ab 1. April setzt der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist dabei auf einen neuen Partner, der Suzuki-Fahrern in Sachen Mobilitätsservice und den Suzuki Treuebonus (Langzeitmobilitätsservice) rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht: die almeda GmbH aus München. „Die almeda GmbH bietet ein einzigartiges Spektrum an innovativen und proaktiven Assistance- und Serviceleistungen an“, begründete Andreas T. Franz, General Manager Service Automobile bei Suzuki, den Anbieterwechsel.

Pannen- und Unfallhilfe

Durch die neue Partnerschaft bietet Suzuki erstmals neben der Pannen- auch die Unfallhilfe an, sowohl beim Mobilitätsservice als auch bei der Langzeitmobilität. Beide stehen Suzuki-Fahrern in Deutschland und im europäischen Ausland ab 1. April 2010 rund um die Uhr über das Servicetelefon kostenlos zur Verfügung.

Mobilitätsservice

Der Mobilitätsservice gilt für die dreijährige Garantiezeit aller Suzuki-Neuwagen, die über die Suzuki International Europe GmbH verkauft und in Deutschland zugelassen sind. Der Suzuki Treuebonus garantiert vom vierten bis ins zehnte Jahr die gleichen Leistungen. Einzige Voraussetzung ist die regelmäßige Wartung des Fahrzeugs bei einer Suzuki-Vertragswerkstatt gemäß dem Suzuki-Wartungsplan.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo