300 SL

Mercedes 300 SL: Comeback als Auto-Zwerg

Sieht täuschend echt aus: Der l Bilder

Copyright: EagleMoss

Im „Zwergen-Format“ feiert der legendäre Mercedes 300 SL seine Wiederauferstehung. Denn den berühmten Sportwagen gibt es jetzt als neues Modellauto. Dabei handelt es sich um eine originalgetreue 1:8-Nachbildung des Serienmodells von 1955. Aufgelegt wird der 300 SL diesmal in einer Sammelserie des Verlags Eaglemoss. Der Modell-Mercedes verfügt über einen Metallrahmen, funktionierende Scheinwerfer, Bremslichter und Innenbeleuchtung. Die Flügeltüren lassen sich öffnen. Im Innenraum sind präzise Messgeräte am Armaturenbrett und ein schräg verstellbares Lenkrad zu sehen. Auch die vorderen Ausstellfenster lassen sich öffnen. Im Kofferraum befinden sich Mercedes-Benz-Gepäck sowie das Reserverad. Unter der Motorhaube sitzt eine Replik des W198-Motors. Alle Bauteile werden zusammengesteckt oder mit Schrauben fixiert. Das fertiggestellte Modellauto ist 56 Zentimetern lang und wiegt rund neun Kilogramm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo