Mercedes-Benz

Mercedes A-Klasse dank Vollverzinkung sehr haltbar

Wie das Unternehmen heute mitteilte, seien sämtliche Karosseriebleche der A-Klasse an den Innen- und Außenseiten feuerverzinkt. Zusätzlich würden bestimmte Bereiche der Karosserie wie Türen, Motorhaube, Heckklappe und Längsträger beidseitig elektrolytisch verzinkt und mit einem organischen Lack beschichtet, der ebenfalls rostabwehrende Zinkpigmente enthalte.
Vollverzinkte Mercedes-Benz A-Klasse. Karosserie. Foto: Autoreporter/DaimlerChrysler
Hoch belastete Strukturbereiche der Karosserie schütze Mercedes-Benz außerdem durch eine Hohlraumkonservierung. Sie komme zum Beispiel an den vorderen Längsträgern, der oberen Längsträgerebene, den Seitenschwellern und den hinteren Radkästen zum Einsatz. Durch das Abdichten von Schweißnähten werde zusätzlich Korrosion vermieden.
Für dauerhaften Glanz der Lackierung soll ein verbesserter Pulver-Klarlack sorgen, der lösemittelfrei verarbeitet werden kann und damit umweltverträglich ist. Für die A-Klasse gelt – wie für die andren Baureihen auch – eine so genannte 30-jährige MobiloLife-Garantie. (sb)
15. Oktober 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo