Mercedes Actros: Telematik immer an Bord
Mercedes Actros: Telematik immer an Bord Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem serienmäßigen Telematiksystem rollt der neue Mercedes-Benz Actros von den Bändern. In den ersten vier Monaten nach der Auslieferung kann das System „FleetBoard“ kostenlos getestet werden.

Ab dann werden monatlich 59 Euro pro Fahrzeug fällig, außerdem muss eine einmalige Gebühr von 800 Euro bezahlt werden.

Unabhängig von der Aktivierung des FleetBoard-Systems kann der sogenannte EcoSupport genutzt werden, der in jedem neuen Actros verfügbar ist und die Fahrweise hinsichtlich Wirtschaftlichkeit analysiert und auswertet. So erhält der Fahrer sofort ein Feedback zum eigenen Fahrverhalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo