Mercedes-Benz

Mercedes: Bald auch Geländewagen als Hybrid

Mercedes: Bald auch Geländewagen als Hybrid Bilder

Copyright: Daimler

Sauber durchs Gelände: Wegen der schärferen Emissionswerte will Mercedes seine Geländewagen künftig auch mit Hybridantrieben anbieten. „Insbesondere bei Geländewagen setzen wir auf Plug-in-Hybride, die auch längere Strecken elektrisch fahren und an der Steckdose aufgeladen werden können“, kündigte Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche dem Fachmagazin auto motor und sport die Absicht an. Offenbar betrifft das vor allem die größeren Geländewagen, während kleinere Modelle einen effizienteren klassischen Antrieb bekommen. Bei einigen Modellen lassen sich die CO2-Vorgaben laut Dieter Zetsche auch mit konventionellen Mitteln erreichen.

Dabei bekräftigt der Daimler-Boss, dass Mercedes seine SUV-Modellpalette weiter ausbauen wird. So werde der in Peking vorgestellte Concept Coupé SUV definitiv im nächsten Jahr auf den Markt kommen. „Wir werden auf Basis der M-Klasse Mitte 2015 diesen coupéhaften SUV auf den Markt bringen. Er wird wie die M-Klasse in unserem US-Werk in Tuscaloosa produziert“, erklärter Dieter Zetsche. Darüber hinaus stünde 2015 die Erneuerung des GLK an: „Ob wir auch in diesem Segment unser Angebot ausweiten, wird sich zeigen. Eine coupéhafte Variante des GLK kann ich mir grundsätzlich durchaus vorstellen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo