Mercedes-Benz

Mercedes-Benz A-Klasse kommt elektrisch

Mercedes-Benz A-Klasse kommt elektrisch Bilder

Copyright: auto.de

Daimler wird in diesem Jahr drei serienreife Elektrofahrzeuge produzieren. Es handelt sich vorerst aber noch um Kleinserien. Neu ist die Mercedes-Benz A-Klasse E-Cell. Sie ergänzt ab Oktober das Angebot von Mercedes-Benz Cars an rein elektrisch angetrieben Fahrzeugen.

Dazu zählt bereits der Smart Fortwo Electric Drive, der seit November 2009 in einer ersten Auflage von 1000 Stück vom Band läuft. Ebenfalls begonnen hat die Kleinserienproduktion der mit Brennstoffzelle ausgerüsteten Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell.

Im Oktober 2010 wird der Serienanlauf für die A-Klasse mit Elektroantrieb in Rastatt folgen. Geplant ist zunächst eine Kleinserie von mehr als 500 Fahrzeugen, die für vier Jahre (oder 60 000 Kilometer) an ausgewählte Kunden vermietet werden sollen. Die neue A-Klasse E-CELL basiert auf der fünftürigen Ausführung der aktuellen A-Klasse. Äußerlich kennzeichnen die neue elektrogetriebene Variante unter anderem der Verzicht auf Auspuff und Auspuffausschnitt in der Karosserie, eine einheitliche edle Lackierung in Zirrusweiß und die Bezeichnung „E-Cell“ in silbernem Schriftzug auf dem Heckdeckel. Bei der Entwicklung der A-Klasse mit der so genannten Sandwich-Bauweise war bereits bei der ersten Modellgeneration an die Verwendung von Batterien für den Antrieb gedacht worden.

Die neue A-Klasse E-Cell leistet bis zu 70 kW / 95 PS und bietet ein Drehmoment von 290 Newtonemtern. Der moderne Lithiumionen-Akku ermöglicht eine Reichweite von mehr als 200 Kilometern. Da die Batterien im innovativen Sandwichboden des Fahrzeugs untergebracht sind, bleibt der Fahrgast- und Kofferraum und damit der entsprechende Kundennutzen der A-Klasse vollständig erhalten.

Die Elektro-A-Klasse wird generell in der hochwertigen Ausstattungsversion Avantgarde produziert und bietet serienmäßig zusätzlich Bi-Xenon-Scheinwerfer, Comand APS, einen aktiven Parkassistenten, Klimaautomatik, Windowbags, Sidebags im Fond sowie ein aufwändiges Sitz- und Lichtpaket.

Der Smart Fortwo Electric Drive wird derzeit im französischen Hambach in einer 1000 Fahrzeuge umfassenden Serie produziert. Der Zweisitzer wird zunächstin sechs europäischen Ländern sowie in den USA und Kanada im Rahmen eines Leasing- beziehungsweise Mietmodells an ausgewählte Kunden ausgeliefert. Ab 2012 soll das Fahrzeug dann in Großserie gefertigt und im Handel verfügbar sein. Seine Reichweite beträgt rund 135 Kilometer. Auch für die Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell ist die Kleinserienproduktion bereits 2009 angelaufen. Die ersten der rund 200 Brennstoffzellen-Fahrzeuge werden in diesem Jahr an Kunden in Europa und den USA ausgeliefert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Januar 11, 2010 um 5:09 am Uhr

Hallo Autofan! Testwagen kannst du nicht bei der Redaktion von Auto.de bestellen, sondern nur über eine offizielle Werksniederlassung bzw. Vertragshändler. Nach Prüfung der Unterlagen werden dann die zu vermietenden Autos ausgelost. Voraussetzung für einen Mietvertrag ist aber ein ständiger Rapport, der erstens fundierte technische Automobilkenntnisse voraussetzt und zweitens permanente Protokolle in Form von Fragebögen erfordert, welche dann etwa monatlich an den jeweiligen Autohersteller geschickt werden müssen. Diese Autovermietungen sollen dem Hersteller helfen, mit Hilfe der Erfahrungsberichte und Mängelprotokolle rechtzeitig vor der Großserienproduktion Unzulänglichkeiten und Entwicklungs- bzw. Produktionsmängel zu erkennen und zu beheben. Mit freundlichem Gruß … Wolli

Gast auto.de

Januar 9, 2010 um 9:39 am Uhr

Sehr geehrte Fa
Habe Interesse an einem Testwagen Ihrer neuen Testwagen im Elektroantrieb
der A Klasse oder das Brennstoffzellen- oder den Smart.
Zum Testen für Sie als Anmietung. Mit freundlichen Grüssen
e mail j-specker@t-online.de

Comments are closed.

zoom_photo