Mercedes-Benz

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé in Szene gesetzt

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé in Szene gesetzt Bilder

Copyright: auto.de

Das offizielle Bildmotiv für die nächste Mercedes-Benz Fashion Week Berlin vom 1. bis 4. Juli 2010 zeigt das neue E-Klasse Coupé und Mode-Markenbotschafterin Julia Stegner sowie fünf weitere Modells. In Szene gesetzt wurde es vom internationalen Starfotografen Peter Lindbergh, selbst Mercedes-Fahrer. Das Foto dient zugleich für den Einstieg in ein interaktives Webspecial zum E-Klasse Coupé, das am Sonnabend (9.5.2009) auf den Markt kommt.

Das Webspecial für das neue E-Klasse-Couppé geht am 7.5.2009 online. Unter www.mercedes-benz.com/e-klasse-coupe können die Nutzer das neue Coupé aus unterschiedlichen Perspektiven erleben. Ausgehend vom Einstiegsmotiv mit Julia Stegner wechselt das Webspecial in eine neue Szenerie: Das neue E-Klasse Coupé steht im Mittelpunkt und wird von 30 Frauen, die alle mit Digitalkameras ausgestattet sind, fokussiert. Der Nutzer kann die verschiedenen Perspektiven der Frauen einnehmen und so die unterschiedlichen Facetten des „Objekts der Begierde“ erleben. Das Webspecial bietet zusätzlich eine virtuelle Kamera, mit der jeder Nutzer selbst zum Fotografen werden kann. Diese Bilder können kostenlos herunter geladen oder versendet werden. Im Backstage-Bereich des Webspecials kann der Nutzer einen Blick hinter die Kulissen dieses künstlerischen Fotoshootings werfen. Die Begegnung der 30 Frauen mit dem E-Klasse Coupé hat der Münchner Fotograf Uli Heckmann inszeniert.

Begleitet wird die Markteinführung von weiteren Werbekampagnen unterin Printmedien und im Kino. Die Botschaft unter dem Motto „Objekt der Begierde“ lautet: „Manche Autos will man. Manche Autos braucht man. Dieses Auto will man brauchen.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo