Mercedes-Benz

Mercedes-Benz erzielt in Südkorea hohe Wachstumsraten
Mercedes-Benz erzielt in Südkorea hohe Wachstumsraten Bilder

Copyright: auto.de

Südkorea ist für Mercedes-Benz in diesem Jahr nach China der Markt mit den höchsten Zuwachsraten. 2010 verbuchte die Marke bislang jeden Monat Rekordabsätze. Der Oktober war für Mercedes-Benz in Korea der beste Oktober bislang. Mit 1200 verkauften Einheiten stieg der Absatz um 42 Prozent.

Seit Jahresbeginn verdoppelten sich die Auslieferungen auf 13 500 Pkw Vorjahr: 6800). Mercedes-Benz konnte damit deutlich stärker wachsen als der Importmarkt, der um rund 50 Prozent zulegte. Seit 2000 steigerte der Stuttgarter Autohersteller seinen Absatz in Südkorea von Jahr zu Jahr und setzte 2009 mit knapp 9000 Einheiten neunmal so viele Fahrzeuge ab wie noch vor zehn Jahren.

Den stärksten Einfluss auf die positive Absatzentwicklung hatten im bisherigen Jahresverlauf die Limousinen der S- und E-Klasse. Mit über 7000 verkauften Einheiten von Januar bis Oktober ist die E-Klasse volumenstärkstes Modell in Südkorea. Der Absatz stieg um 180 Prozent. Die Auslieferungen der S-Klasse legten um 55 Prozent auf 2300 Einheiten zu. Die C-Klasse Limousine mit 2400 verkauften Exemplaren konnte einen Zuwachs von 44 Prozent verzeichnen.

Südkorea war 2009 der fünftgrößte Automobilproduzent der Welt. Insgesamt wurden 3,5 Millionen Pkw, Vans, Lkw und Busse produziert. Pkw machen 85 Prozent der Automobilverkäufe in Südkorea aus, die übrigen 15 Prozent entfallen auf Nutzfahrzeuge. Der Importmarkt in Südkorea hat derzeit noch einen Anteil von sieben Prozent am Pkw-Gesamtmarktvolumen, das 2009 1,2 Millionen Einheiten umfasste. Mit steigendem Einkommen der Bevölkerung ist seit 2004 die Nachfrage nach importierten Premiumfahrzeugen stark gestiegen.

Seit der Gründung im Januar 2003 wurden durch Mercedes-Benz Korea mittlerweile 17 Showrooms, 19 Service-Center, ein Express-Service-Center und ein Trainings-Center eröffnet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo