Mercedes-Benz investiert in französisches Lkw-Werk
Mercedes-Benz investiert in französisches Lkw-Werk Bilder

Copyright:

Einbau einer zweiten Vorderachse im Mercedes-Benz Werk Molsheim. Bilder

Copyright:

In Molsheim rüstet Mercedes-Benz Lastwagen nach speziellen Kundenwünschen um. Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz errichtet am Lkw-Standort Molsheim in Frankreich ein Entwicklungszentrum für spezielle Lastwagen. Dafür und aufgrund der verstärkten Nachfrage nach individuell umgebauten Lkw werden in den nächsten sechs Monaten 42 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. In den vergangenen zwei Jahren hat Daimler insgesamt acht Millionen Euro sowohl in die Kapazitätserhöhung als auch in das neue Entwicklungszentrum investiert.

Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks (CTT)

Vor zehn Jahren wurde Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks (CTT) am elsässischen Standort gegründet. Dort sind heute etwa 500 Mitarbeiter beschäftigt. [foto id=“302136″ size=“small“ position=“right“]CTT ist die zentrale Anlaufstelle für Kundensonderwünsche, die Umbauten und besondere Ausstattungen von Mercedes-Benz-Lkw betreffen. Der Nachfrage nach individuellen Lösungen steigt stetig. Die Fahrzeuge werden von den Kunden immer spezieller auf ihr Einsatzgebiet abgestimmt. Im Jahr 2009 wurden über CTT rund 9000 Lastwagen um- oder ausgebaut. Das sind 20 Prozent aller im Werk Wörth montierten Lkw gewesen. Entsprechend der Kundenwünsche baut CTT sämtliche Mercedes-Benz Modelle vom Actros über den Econic bis hin zum Zetros um.

Mitarbeiter gesucht

Für die neu geschaffenen Arbeitsplätze werden hochqualifizierte bilinguale Mitarbeiter für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb, schwerpunktmäßig Konstruktionsingenieure gesucht. Die genauen Stellenbeschreibungen hat Daimler unter www.career.daimler.com ins Internet gestellt. Bewerbungen können online oder per Email an molsheim@daimler.com geschickt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo