Marco Polo in Australien

Mercedes-Benz Marco Polo geht nach Übersee

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz Vans stärkt in diesem Jahr seine Präsenz im internationalen Reisemobilmarkt und geht dabei mit der aktuellen Marco Polo Baureihe erstmals auch nach Übersee.

So feierte der Marco Polo Activity als Rechtslenker im Sommer diesen Jahres seine Marktpremiere in Australien. Zudem wurde in Europa jüngst der Marco Polo als Rechtslenker in Großbritannien eingeführt. Der Marco Polo Activity auf Basis des Vito präsentiert sich vor allem als funktionaler und flexibler Begleiter. Er verfügt über einen variablen Innenraum mit Schlafplätzen für bis zu fünf Personen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo