Mercedes-Benz

Mercedes-Benz: Mehr als zwei Millionen SUV abgesetzt

Mercedes-Benz: Mehr als zwei Millionen SUV abgesetzt Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz: Mehr als zwei Millionen SUV abgesetzt Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz: Mehr als zwei Millionen SUV abgesetzt Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes-Benz: Mehr als zwei Millionen SUV abgesetzt Bilder

Copyright: auto.de

Die SUV-Modelle von Mercedes-Benz haben einen weiteren Meilenstein passiert. Seit der Markteinführung der G-Klasse als erstem Geländewagen von Mercedes-Benz vor über 30 Jahren sind mehr als zwei Millionen Fahrzeuge der G-Klasse, der M-Klasse, der GL-Klasse und der GLK-Klasse ausgeliefert worden. Heute sind die G-Klasse und die SUV eine wichtige Säule im Wachstum von Mercedes-Benz. „Seit Juli 2010 erzielen sie Monat für Monat einen neuen Rekordabsatz“, resümiert Vertriebsvorstand Dr. Joachim Schmidt.

Weiteren Rückenwind erwartet Mercedes-Benz von der neuen M-Klasse, die ihr Debut im November 2011 erlebte, dem Monat, in dem Mercedes-Benz mit 25.552 ausgelieferten SUV (plus 23,4 Prozent gegenüber Vormonat) einen neuen Spitzenwert setzte. Von Januar bis November wurden weltweit 221 518 Geländewagen oder 24,3 Prozent mehr als in den Vergleichsmonaten des Vorjahres abgesetzt, so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Besonders positiv wirkten sich dabei der starke Auslauf der M-Klasse sowie der hervorragende Start des neuen Modells in den USA aus.

Rekordabsatz[foto id=“397239″ size=“small“ position=“right“]

Einen Rekord verzeichnete der GLK, dessen Auslieferungen seit Anfang des Jahres um 25,6 Prozent zunahmen. Um der starken Nachfrage auf dem chinesischen Markt gerecht zu werden, wird der kleine Geländewagen seit Anfang Dezember auch in China produziert. Auch die anderen Baureihen konnten ihren Absatz steigern. Die G-Klasse um 30,9 Prozent, der GL um 28,9 Prozent, und die Auslieferungen der M-Klasse stiegen trotz ihres Modellwechsels um 15,8 Prozent an. Im kommenden Jahr werden der neue GL sowie die neuen Generationen des GLK und der G-Klasse für zusätzliche Nachfrage sorgen.

Die SUV Modelle machen rund ein Fünftel des weltweiten Absatzes von Mercedes-Benz aus. Der mit Abstand größte Markt für die gesamte SUV-Familie wie auch für die M-Klasse, die GLK-Klasse und die GL-Klasse sind die USA. Der zweitgrößte Markt für die Geländewagen insgesamt ist China, gefolgt von Deutschland. [foto id=“397240″ size=“small“ position=“left“]Der Geländewagenklassiker, die G-Klasse, erfreut sich auf dem deutschen Heimatmarkt der größten Beliebtheit. Der neueste Star der SUV-Familie von Mercedes-Benz ist die dritte Generation der M-Klasse. Als verbrauchsärmstes Modell im Segment erhielt die M-Klasse rechtzeitig zum Marktstart als erstes Fahrzeug seiner Klasse das TÜV-Umweltzertifikat. Für ihre Sicherheitssysteme wurde die M-Klasse nach dem europäischen NCAP-Verfahren (New Car Assessment Programme) als bestes Fahrzeug im Segment ausgezeichnet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo