Mercedes-Benz

Mercedes-Benz setzt zweistelliges Absatzwachstum fort

Mercedes-Benz setzt zweistelliges Absatzwachstum fort Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz hat sein zweistelliges Wachstum der vergangenen Monate fortgesetzt und im Mai erneut einen Rekordabsatz verzeichnet. Weltweit wurden im vergangenen Monat 134 031 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+10,4 %). Seit Jahresbeginn waren es 641.384 Autos (+14,0 %), ebenfalls mehr als jemals in diesem Zeitraum zuvor.

In Europa entschieden sich im Mai 60 529 Kunden für einen Mercedes-Benz (+4,8 %). In Großbritannien wurden 10 093 Einheiten (+22,3 %). Im Heimatmarkt verkaufte Mercedes-Benz mit 21 785 Fahrzeugen knapp 400 Autos weniger als im Mai des Vorjahres.

Im größten Absatzmarkt des Unternehmens, den USA, stiegen die Verkäufe um 7,7 Prozent auf 26 617 Fahrzeuge gesteigert. In Kanada gab es 5,1 Prozent mehr Auslieferungen (2964 Stück). In China wurden im Mai 23 011 Einheiten (+30,1 %) ausgeliefert. Besonders groß war das prozentuale Absatzplus im asiatischen Raum seit Jahresbeginn in Südkorea (+49,0 %), Taiwan (+21,8 %) und Indien (+28,3 %)

Für das kleinste Modell von Mercedes-Benz Cars, den Smart Fortwo, entschieden sich vergangenen Monat 7657 Käufer, und damit rund 1000 weniger Kunden als im Mai des Vorjahres.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo