Genf 2018

Mercedes-Benz X-Klasse mit Sechszylinder
Mercedes-Benz X 350 d 4Matic. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz stellt auf dem Autosalon in Genf (6.– 8.3.2018) das neue Topmodell der X-Klasse mit Sechszylinder und permanentem Allradantrieb vor. Der X 350 d 4Matic entwickelt 190 kW / 258 PS und bis zu 550 Newtonmeter Drehmoment. Damit sprintet der Pick-up in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h.

Mercedes Pickup serienmäßig mit 7G-Tronic Plus

Serienmäßig verfügt der X 350 d 4Matic über die Automatik 7G-Tronic Plus und den Fahrprogrammschalter Dynamic Select. Das Allradsystem verfügt über ein zweistufiges Verteilergetriebe mit einem Zentraldifferenzial, das die Antriebskraft zwischen Vorder- und Hinterachse mit einer festen Momentenverteilung von 40 zu 60 Prozent verteilt. Wählbar sind die Einstellungen „4MAT“, „4H“ und „4L“. Zusätzlich ist auf Wunsch eine 100-Prozent-Differenzialsperre für die Hinterachse erhältlich. Den vorläufigen Normverbrauchswert des 3,0-Liter-Dieselmotors gibt Mercedes-Benz mit 9,0 Litern je 100 Kilometer an.

Der X 350 d 4Matic kommt Mitte des Jahres in zwei Ausstattungsversionen auf den Markt. Die Preise starten bei 53 360 Euro.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

25 Jahre: Audi feiert seine RS-Modelle

25 Jahre: Audi feiert seine RS-Modelle

Bosch und Daimler dürfen fahrerlos ein- und ausparken

Bosch und Daimler dürfen fahrerlos ein- und ausparken

BMW 4er Coupé.

BMW 4er Coupé Erlkönig gesichtet

zoom_photo