Michelin: Neuer Spritsparreifen für Busse

Michelin: Neuer Spritsparreifen für Busse Bilder

Copyright: Michelin

Einen neuen Spritsparreifen mit erhöhter Tragfähigkeit bietet nun Michelin für Stadtbusse an.

Der „X InCity HL Z“-Ganzjahresreifen mit M+S-Kennung ermöglicht Achslasten bis zu 7,5 Tonnen – 400 Kilogramm mehr als der Vorgänger – bei einer Geschwindigkeit bis 70 km/h. Damit trägt der Reifenhersteller der Einführung der Euro-6-Abgasnorm ab 1. Januar 2014 und dem dadurch höheren Gewicht der Euro-6 Busse Rechnung.

Außerdem hat Michelin den Rollwiderstand des Reifens im Vergleich zum aktuellen Modell verringert, wodurch der Spritverbrauch um bis zu 0,14 Liter pro 100 Kilometer und die ausgestoßenen Emissionen um 3,8 g CO2/km sinken soll. Einen Beitrag hierzu leistet auch ein um 700 Gramm verringertes Gewicht des Reifens. Durch die sogenannte „Regenion“-Technik, die verschiedene Lamellenarten kombiniert, soll sich die Profil des Pneus mit Abnutzung der Lauffläche teilweise selbst „erneuern“. Serienmäßig sind alle „X InCity HL Z“ Reifen mit einem Sender ausgerüstet, der eine schnelle und zuverlässige Überwachung des Reifenparks ermöglicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo