Michigan will Weltmarktführer werden

Michigan will Weltmarktführer werden Bilder

Copyright: Volvo

Der US-Bundesstaat Michigan will verstärkt das sogenannte „autonome Fahren“ fördern. Dabei fahren die Autos selbsttätig, ohne dass der Fahrer lenkt, beschleunigt oder bremst. Gouverneur Rick Snyder hat dazu ein Gesetz unterzeichnet, das automatisierte Fahrzeuge in Michigan zulässt. Damit schließt der Bundesstaat zu Kalifornien, Florida und Nevada auf, wo schon Testflotten unterwegs sind.

So hatte beispielsweise der Zulieferer Continental, der auch in Michigan forscht, seine Tests schon nach Nevada verlegt. Die Testwagen tragen ein „M“-Nummernschild. Michigan will Marktführer bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge werden. Bis 2021 will Ann Arbor als erste US-Stadt eine Flotte von vernetzten, fahrerlosen Fahrzeugen betreiben. Schon heute fahren dort rund 3 000 Autos, die miteinander kommunizieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche panamera

Porsche Panamera Facelift Fotos

mercedes sl

Neuer Mercedes-Benz SL wird getestet

Hummer_EV

GMC Hummer EV entdeckt

zoom_photo