Mini

Mini Inspired by Goodwood wird 1000mal gebaut

Mini Inspired by Goodwood wird 1000mal gebaut Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Kay Segler, Markenmanagement-Leiter, bei der Deutschland-Premiere des Mini Inspired by Goodwood. Bilder

Copyright: auto.de

Jade Jagger bei der Deutschland-Premiere des Mini Inspired by Goodwood. Bilder

Copyright: auto.de

Jade Jagger bei der Deutschland-Premiere des Mini Inspired by Goodwood. Bilder

Copyright: auto.de

In München hatte gestern der Mini Inspired by Goodwood seine Deutschland-Premiere. Das Fahrzeug wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Designteam von Rolls-Royce im südenglischen Goodwood entworfen.

Das Publikum erlebte zusammen mit Stargast und Mini-Fan Jade Jagger, Tochter von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger, die Enthüllung des auf 1000 Stück limitierten Modells.[foto id=“367794″ size=“small“ position=“left“]

Das Sondermodell zeichnen erlesene Materialien im Rolls-Royce-Qualitätsstandard aus, wie zum Beispiel das Türverkleidungen verwendete Tipped Leather Cornsilk. Die Front- und Heckschürze des Cooper S wurde dabei mit der Motorhaube des Mini Cooper D kombiniert, um ein exklusives und sportliches Gesamtbild zu schaffen. Der Mini Inspired by Goodwood feierte auf der diesjährigen Automesse in Shanghai seine Weltpremiere und wird ab Frühjahr 2012 im Rahmen des exklusiven Produktangebots „Mini Yours“ ausgeliefert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo