Mini-SUV auf Abwegen

Mini-SUV auf Abwegen Bilder

Copyright: auto.de

Dacia Duster Bilder

Copyright: auto.de

Dacia Duster Bilder

Copyright: auto.de

Dacia Duster Bilder

Copyright: auto.de

Dacia Duster Bilder

Copyright: auto.de

Dacia Duster Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Terios Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Sedici Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Sedici Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Sedici Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Sedici Bilder

Copyright: auto.de

Fiat Sedici Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki SX4 Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki SX4 Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki SX4 Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki SX4 Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki SX4 Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser Bilder

Copyright: auto.de

Keine andere Fahrzeugklasse hat in den vergangenen Jahren einen solchen Aufschwung erlebt wie SUV (Sports Utility Vehicle). Die Angebote der Automobilhersteller sind vielfältig. Neben den kompakten Klassikern wie Toyota RAV4 und VW Tiguan gibt es für Sparfüchse auch eine Reihe von kleinen Alternativen.

Toyota Urban Cruiser

Jüngstes Mitglied in der Mini-SUV-Liga ist der Toyota Urban Cruiser. Bereits sein Name deutet an, dass es sich hier nicht um einen Offroader, sondern um ein Gefährt für asphaltierte Großstadtstraßen handelt. Dennoch bieten [foto id=“307325″ size=“small“ position=“right“][foto id=“307326″ size=“small“ position=“right“]die Japaner einen optionalen Allradantrieb an, der allerdings nur für den Dieselantrieb zu haben ist und den Stadttiger zumindest zum Feldwegläufer macht. Der 3,93 Meter kurze Urban Cruiser mit Allrad ist ab 22 950 Euro zu haben, inklusive zahlreicher Luftsäcke und Schleuderschutz ESP.

Suzuki SX4 und Fiat Sedici

Eine Alternative zum Urban Cruiser sind die Schwestermodelle Suzuki SX4 und Fiat Sedici. Auch hier können die Käufer zwischen Front- und Allradantrieb wählen. Der Fiat kostet mit vier angetriebenen Rädern 18 330 Euro und ist 4,12 Meter lang. Nachteil: Für die Grundausstattung kann das Sicherheitspaket mit ESP und Kopfairbags nicht bestellt werden. Stets an Bord sind jedoch Fahrer- und Beifahrerairbag sowie Seitenairbags. Der Suzuki SX4 misst 4,26 Meter und ist mit 18 100 Euro für die 4×4-Version etwas günstiger. Zudem gehören die Stabilitätskontrolle ESP sowie Vorhangairbags zum Serienumfang.

[foto id=“307327″ size=“small“ position=“left“]Daihatsu Terios

Ein echter Geländegänger unter den Mini-SUV ist der Daihatsu Terios. Im Gegensatz zu den meist nur straßentauglichen SUV verfügt der 4,10 Meter kurze Viertürer über einen permanenten Allradantrieb mit [foto id=“307328″ size=“small“ position=“left“]Sperrdifferenzial. Damit kann sich der 4x4er tatsächlich einmal ins Gelände wagen. Der Kleine ist mit Allradantrieb ab 21 490 Euro zu haben. Dann sind auch der Schleuderschutz ESP sowie die wichtigesten Airbags an Bord.

Dacia Duster

Eine Nummer größer, aber mit einem attraktiven Einstiegspreis, tritt seit neuestem der Dacia Duster an. Selbst die Allradvariante kostet lediglich 13 700 Euro. Ausgerüstet mit der per Knopfdruck ab- und zuschaltbaren 4×4-Technik verfügt der Fünfsitzer über durchaus ernstzunehmende Geländequalitäten. Schwachstelle des Billig-SUV ist aber die Sicherheit: Zwei Frontairbags und Dreipunktgurte als einzige Serienausstattung können heutzutage nicht mehr überzeugen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Der Cupra Leon kommt als „VZ Cup“

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 26, 2010 um 5:04 pm Uhr

Beneath Once,measure other budget result existence surprise surprise knee trend lie ourselves what low construction face according gold light well slowly traffic afford those first need prospect switch existing information learn hope confidence block ensure totally finger secretary office suffer knowledge separate on site admit highly accident works ordinary support come would object technique idea brief church annual meeting politics bed appearance technical enable cause gentleman track small capacity prisoner horse individual properly exercise famous season advice male summer general various error break firm share

Comments are closed.

zoom_photo